Direkt zu:

Aldegreverwall 24, 59494 Soest
02921 36 41 10  E-Mail

Seiteninhalt

< August 2019 * >
KWMoDiMiDoFrSaSo
31       01 02 03 04
32 05 06 07 08 09 10 11
33 12 13 14 15 16 17 18
34 19 20 21 22 23 24 25
35 26 27 28 29 30 31  

F2-05 Personalrecht (nicht nur) für Führungkräfte

06.03.2019
09:00 Uhr bis 16:00 Uhr
150.00 €
Führungskräfte und Sachbearbeiter des Personalbereiches und anderen Bereichen mit Personalverantwortung

Personalrecht (nicht nur) für Führungskräfte

Praxisorientierte Tipps für die Zusammenarbeit zwischen Personal- und Fachbereichen

In diesem Seminar wird (neuen) Führungskräften bzw. Sachbearbeitern in Personalbereichen und Fachvorgesetzten u.a. praxisorientiertes arbeitsrechtliches Basiswissen für den Umgang mit Pflichtverletzungen von Beschäftigten vermittelt.

Sie lernen die aktuellen rechtlichen Rahmenbedingungen sowie häufig vorkommende Hürden bei arbeitsrechtlich relevanten (Vor-)Fällen kennen. Ihnen werden Methoden zur Lösung Ihrer arbeitsrechtlichen Fälle im Personalbereich vorgestellt.

Sie üben, wie Sie im Rahmen Ihrer Arbeitgeber- und/oder Vorgesetztenfunktion effizient, wirksam aber auch maßvoll und konfliktpräventiv vorgehen können. Praxisorientierte Tipps für die Zusammenarbeit zwischen den Personal- und Fachbereichen sowie Personalvertretungen begleiten die Seminarinhalte.

Auszug aus dem Seminarinhalten:

  • Rechte und Pflichten der Beschäftigten
  • Direktionsrecht Abgrenzung zwischen Personal- und Fachbereichen  Wer darf was?
  • Folgen von Pflichtverletzungen aus dem Arbeitsverhältnis/disziplinarrechtliche Instrumente
  • Anforderungen an die arbeitgeberseitige Sachverhaltsaufklärung im Vorfeld einer arbeitsrechtlichen Maßnahme
  • Ermahnung/Abmahnung
  • Arbeitgeberseitige Kündigungen und die dabei möglicherweise entstehenden Probleme
  • Die Alternative zur Kündigung: Der Auflösungsvertrag
  • Strategie und Vorgehensweise: Welche Maßnahme ist die richtige Reaktion?
  • Gesprächsleitfaden für Personalgespräche, Anhörungen vor Einleitung von arbeitsrechtlichen Maßnahmen
  • Beteiligung der Personalvertretungen und weiterer Stellen

Mitzubringen: TVöD-V, BGB, Kündigungsschutzgesetz

Kontakt

Josef Stoll
Telefon: 0 29 21 / 36 41 20
E-Mail oder Kontaktformular
Waltraud Hahn
Telefon: 0 29 21 / 36 41 20
E-Mail oder Kontaktformular

Sie haben nichts Passendes gefunden?

Dann schreiben Sie uns oder rufen an Kontakt

 

Hier finden Sie eine Übersicht über bereits stattgefundene Seminare

Achtung:
Anmeldeschluss für alle Seminare jeweils 20 Arbeitstage vor Durchführung der Veranstaltung!