Direkt zu:

Aldegreverwall 24, 59494 Soest
02921 36 41 10  E-Mail

Seiteninhalt

< Dezember 2021 * >
KWMoDiMiDoFrSaSo
48     01 02 03 04 05
49 06 07 08 09 10 11 12
50 13 14 15 16 17 18 19
51 20 21 22 23 24 25 26
52 27 28 29 30 31    

F1-22 Vorbereitung und Durchführung der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen 2022

20.12.2021
09:00 Uhr bis 16:00 Uhr
195.00 €
Leiter/innen und Mitarbeiter/innen der Wahlämter, die die Wahlen zum Landtag vorzubereiten haben

Vorbereitung und Durchführung der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen 2022

Die Leiter/innen und Mitarbeiter/innen der Wahlämter haben die Wahlen des 18. Landtags des Landes Nordrhein-Westfalen vorzubereiten und durchzuführen. Unter Einbeziehung der vielfältigen gesetzlichen Neuerungen (vgl. z.B. das vierte Gesetz zur Änderung des Landeswahlgesetzes) wird die Vorbereitung und Durchführung der Wahl aus kommunaler Sicht behandelt.

Der Referent geht insbesondere auf die wesentlichen praktischen Arbeitsschritte der Kommunalverwaltung unter Beachtung der gesetzlichen Fristen ein. Typische Fehlerquellen werden aufgezeigt und mögliche Vermeidungskonzepte vorgestellt.

Inhalte:

  • Grundlagen der nordrhein-westfälischen Landtagswahl
    • Darstellung der gesetzlichen Neuregelungen zur Wahl 2022
    • Wahlsystem und Wahlkreiseinteilung
  • Nominierungsverfahren, Wahlvorschläge und Stimmzettel
    • Nominierung durch die Parteien und Einreichung
    • Rechtsstellung der Kreiswahlleitung und Prüfung der Wahlvorschläge
    • Besetzung und Zulassungssitzung des Kreiswahlausschusses
    • Herstellung, Druck und Verteilung der Stimmzettel
  • Wahlrecht, Wählerverzeichnis und Briefwahlgeschäft
    • Aktives Wahlrecht
    • Wählerverzeichnis (Änderungsdienst, Einsichtnahme, Berichtigung etc.)
    • Organisation der Briefwahl
  • Wahlvorstände, Stimmbezirke, Wahlräume und Bekanntmachungen
    • Grundlagen der Urnenwahl und Stimmabgabe
    • Besetzung und Rechtsstellung der Wahlvorstände
    • Einteilung der Stimmbezirke
    • Auswahl und Einrichtung der Wahlräume
    • Wahlbekanntmachungen
  • Verhalten der Kommunalverwaltung während des Wahlkampfes
    • Amtliche Neutralitätspflicht
    • Plakatierungen und Plakatierungskonzept
    • Wahlwerbung am Wahltag insbesondere im Bereich des Wahlgebäudes
  • Wahltag
  • Feststellung des Wahlergebnisses
  • Rolle der Kommunalverwaltung im Wahlprüfungsverfahren

Kontakt

Martina Meis
Telefon: 0 29 21 / 36 41 20
E-Mail oder Kontaktformular
Waltraud Hahn
Telefon: 0 29 21 / 36 41 20
E-Mail oder Kontaktformular

Die Seminare werden bis zum 31.12.2021 (bis auf wenige Ausnahmen) als Online-Veranstaltungen angeboten.

Sie haben nichts Passendes gefunden?

Dann schreiben Sie uns oder rufen Sie uns an.

Achtung:
Anmeldeschluss für alle Seminare ist jeweils 15 Arbeitstage vor Beginn der Veranstaltung!