Direkt zu:

Aldegreverwall 24, 59494 Soest
02921 36 41 10  E-Mail

Seiteninhalt

< August 2020 * >
KWMoDiMiDoFrSaSo
31           01 02
32 03 04 05 06 07 08 09
33 10 11 12 13 14 15 16
34 17 18 19 20 21 22 23
35 24 25 26 27 28 29 30
36 31            

F7-19 Die Anwendung der DIN 18040 in der bauordnungsrechtlichen Praxis

27.08.2020
09:00 Uhr bis 16:00 Uhr
160.00 €
Leiter/innen und Mitarbeiter/innen kommunaler Bauaufsichtsbehörden sowie Entwurfsverfassern

Die Anwendung der DIN 18040 in der bauordnungsrechtlichen Praxis

Die neue Landesbauordnung hatte zunächst nur geringe inhaltliche Aussagen zu der Anwendung der Barrierefreiheit getroffen. Im Laufe des Jahres 2019 wurden die Bestimmungen durch eine teilweise Einführung der DIN 18040 Teil 1 und 2 immer mehr konkretisiert. Ein Prozess der allerdingss weiterhin nicht abgeschlossen ist und für Verunsicherung in der Anwendung bei den Entwurfsverfassenden und Baugenehmigungsbehörden sorgt. Hinzu kommt die am 01.01.2020 einsetzende Pflicht nach § 9a der Bauprüfverordnung NRW bei großen Sonderbauten ein Barrierefrei-Konzept einreichen zu müssen.

Das Seminar möchte einen Überblick über den aktuellen Sachstand mit Handlungsempfehlungen aus der Praxis geben und dient gleichfalls auch als Informationsaustausch zwischen den Teilnehmenden.

Wesentliche Inhalte:

  • Rechtliche Herleitung der Barrierefreiheit in der Landesbauordnung NRW
  • Einführung der DIN 18040-2
    • Verwaltungsvorschrift
    • Praxisleitfaden
    • Anwendung in der bauordnungsrechtlichen Praxis
    • Problemstellungen
  • Einführung der DIN 18040-1
    • Verwaltungsvorschrift
    • Praxisleitfaden
    • Anwendung in der bauordnungsrechtlichen Praxis
    • Problemstellungen
  • Barrierefrei-Konzept
    • Aufbau und Inhalt nach Bauprüfverordnung
    • Qualität der Vorlagen
    • Konfliktpotentiale
    • Abweichungen

Kontakt

Martina Meis
Telefon: 0 29 21 / 36 41 20
E-Mail oder Kontaktformular
Waltraud Hahn
Telefon: 0 29 21 / 36 41 20
E-Mail oder Kontaktformular

Sie haben nichts Passendes gefunden?

Dann schreiben Sie uns oder rufen an Kontakt

 

Hier finden Sie eine Übersicht über bereits stattgefundene Seminare

Achtung:
Anmeldeschluss für alle Seminare jeweils 20 Arbeitstage vor Durchführung der Veranstaltung!