Direkt zu:

Aldegreverwall 24, 59494 Soest
02921 36 41 10  E-Mail

Seiteninhalt

< September 2020 * >
KWMoDiMiDoFrSaSo
36   01 02 03 04 05 06
37 07 08 09 10 11 12 13
38 14 15 16 17 18 19 20
39 21 22 23 24 25 26 27
40 28 29 30        

F4-09 Sicherheit im Melderecht

07.10.2020
09:00 Uhr bis 16:00 Uhr
160.00 €
Mitarbeiter/innen von Melde- und Passbehörden

Sicherheit im Melderecht

Mit dem Inkrafttreten des Bundesmeldegesetzes am 01. November 2015 wurde das Melderecht harmonisiert und fortentwickelt. Mit dem Bundesmeldegesetz gibt es bundesweit einheitliche und unmittelbar geltende melderechtliche Vorschriften für alle Bürger in Deutschland. Nach Inkrafttreten ist das Bundesmeldegesetz aufgrund der Erfahrungen der Meldepraxis bereits mehrfach angepasst worden. Die Meldebehörden bilden gemeinsam mit den Pass- und Personalausweisbehörden die Basis für ein qualifiziertes Identifizierungs- und Sicherheitsnetzwerk. Ohne das Basisinformationssystem Melderegister wäre eine handlungsfähige Verwaltung kaum denkbar. Es hat eine Vorreiterrolle für eine effiziente Anwendung moderner Informations- und Kommunikationstechnologien, die durch das BMG weiter gestärkt werden. Das informationelle Selbstbestimmungsrecht des Einwohners wird gestärkt; es enthält an zentralen Stellen deutliche Änderungen gegenüber der bisherigen Rechtslage in den Ländern.

Schwerpunkt dieses Seminars ist der Erfahrungsaustausch hinsichtlich der Anwendung und Umsetzung des Bundesmeldegesetzes.

Problemfälle werden unter fachkundiger Moderation praxisbezogen und lösungsorientiert behandelt. Die Teilnehmerinnen haben die Möglichkeit, ihre Fachfragen vorab einzusenden bzw. in die Diskussion einzubringen und so prägend auf den praxisorientierten Verlauf der Fortbildungsveranstaltung Einfluss zu nehmen.

Kontakt

Martina Meis
Telefon: 0 29 21 / 36 41 20
E-Mail oder Kontaktformular
Waltraud Hahn
Telefon: 0 29 21 / 36 41 20
E-Mail oder Kontaktformular

Sie haben nichts Passendes gefunden?

Dann schreiben Sie uns oder rufen an Kontakt

 

Hier finden Sie eine Übersicht über bereits stattgefundene Seminare

Achtung:
Anmeldeschluss für alle Seminare jeweils 20 Arbeitstage vor Durchführung der Veranstaltung!