Direkt zu:

Aldegreverwall 24, 59494 Soest
02921 36 41 10  E-Mail

Seiteninhalt

< November 2019 * >
KWMoDiMiDoFrSaSo
44         01 02 03
45 04 05 06 07 08 09 10
46 11 12 13 14 15 16 17
47 18 19 20 21 22 23 24
48 25 26 27 28 29 30  

F4-26 Umgang mit Verteidigern in Bußgeldsachen

03.12.2019
09:00 Uhr bis 16:00 Uhr
150.00 €
Sachbearbeiter/innen; Vorgesetzte, Interessierte Mitarbeiter/innen

Umgang mit Verteidigern in Bußgeldsachen

Die Sachbearbeitung in Bußgeldsachen wird insbesondere in Straßenverkehrsordnungswidrigkeiten immer komplexer.

Anwälte werden häufig nur noch über das Internet kontaktiert und schöpfen die rechtlich zulässigen Verteidigungsmöglichkeiten maximal aus.

Hier sollen Zusammenhänge erläutert und wichtige Praxisfragen beantwortet werden, um den Bußgeldbescheid "gerichtsfest" zu machen.

Seminarinhalte:

  • Zulassung und Zurückweisung von Verteidigern
  • Bevollmächtigung anwaltlich versichert, Inhalt der Vollmacht
  • Zustellung, Fallen bei der Zustellung
  • Akteneinsicht, Umfang, Zurückweisung?
  • Beweisanträge
  • Besonderheiten im Bußgeldbescheid
  • Einspruchsbefugnis des Verteidigers
  • Gebühren und Auslagen

Kontakt

Josef Stoll
Telefon: 0 29 21 / 36 41 20
E-Mail oder Kontaktformular
Waltraud Hahn
Telefon: 0 29 21 / 36 41 20
E-Mail oder Kontaktformular

Sie haben nichts Passendes gefunden?

Dann schreiben Sie uns oder rufen an Kontakt

 

Hier finden Sie eine Übersicht über bereits stattgefundene Seminare

Achtung:
Anmeldeschluss für alle Seminare jeweils 20 Arbeitstage vor Durchführung der Veranstaltung!