Direkt zu:

Aldegreverwall 24, 59494 Soest
02921 36 41 10  E-Mail

Seiteninhalt

< Mai 2019 * >
KWMoDiMiDoFrSaSo
18     01 02 03 04 05
19 06 07 08 09 10 11 12
20 13 14 15 16 17 18 19
21 20 21 22 23 24 25 26
22 27 28 29 30 31    

A1-26 Der Umgang mit anderen Meinungen im Team und beim Kunden

08.04.2019 bis 09.04.2019
09:00 Uhr bis 16:00 Uhr
360.00 €
Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Der Umgang mit anderen Meinungen im Team und beim Kunden

Das Meinungsbild in Deutschland driftet nun weit auseinander. Meinungen über Politik, Lebensstile kollidieren häufiger. Auch in den Kommunen zeigt sich der Einfluss radikaler Denkweisen.

Für viele Personalverantwortliche/Teamchef stellt sich die Frage, wie weit darf der Mitarbeiter gehen, wann ist im Sinne des Rechtsstaates Einhalt geboten. Für viele Mitarbeiter stellt sich die Frage, wie weit darf der Kunde gehen. Wann wird aus dem besorgten Bürger der Querulant, wann der politisch nicht mehr Akzeptable und vor allen Dingen: was dann tun?

In diesem Seminar lernen Sie

  • den gelassenen Umgang mit anderen Meinungen
  • erkennen, wann ein Mitarbeiter/Kunde inakzeptabel, politisch radikal wird
  • Gesprächsführungsmodelle, um konstruktive Gespräche zu führen
  • Techniken, um bei Aufregung ruhig zu bleiben

Das Seminar im Detail:

  • Daten, Zahlen, Fakten: politisch Radikale in der Verwaltung/Kommune/Organisation
  • Was ist erlaubt, was ist verboten?
  • Frust, Wut, politsche Radikalität: wo sind die Unterschiede?
  • "Der Aufstand der Anständigen", was kann ein jeder an seinem Platze tun?
  • Techniken der Gesprächsführung und Deeskalation im Umgang mit anderen Meinungen
  • Sicher erkennen können an der Körpersprache, wann der schwierige Kunde/Kollege zum gefährlichen Kunden/Kollegen wird. Der Selbstschutz: wie können Sie sich selbst schützen, Gefahren seitens Radikaler
  • Selbstschutz: Techniken, um die Belastung/den Stress durch Radikale psychisch zu lindern

Kontakt

Josef Stoll
Telefon: 0 29 21 / 36 41 20
E-Mail oder Kontaktformular
Waltraud Hahn
Telefon: 0 29 21 / 36 41 20
E-Mail oder Kontaktformular

Sie haben nichts Passendes gefunden?

Dann schreiben Sie uns oder rufen an Kontakt

 

Hier finden Sie eine Übersicht über bereits stattgefundene Seminare

Achtung:
Anmeldeschluss für alle Seminare jeweils 20 Arbeitstage vor Durchführung der Veranstaltung!