Direkt zu:

Aldegreverwall 24, 59494 Soest
02921 36 41 10  E-Mail

Seiteninhalt

< Juni 2019 * >
KWMoDiMiDoFrSaSo
22           01 02
23 03 04 05 06 07 08 09
24 10 11 12 13 14 15 16
25 17 18 19 20 21 22 23
26 24 25 26 27 28 29 30

A1-45 Vom Mitarbeiter zum Vorgesetzten

13.05.2019 bis 14.05.2019
09:00 Uhr bis 16:00 Uhr
360.00 €
Interessenten, die nach dem Start in eine Führungsaufgabe an Grenzen stoßen, ihre Führungsqualität verbessern, Sicherheit in schwierigen Situationen erlangen, sich auf anstehende Führungsaufgaben vorbereiten wollen und/oder den unternehmensübergreifenden Erfahrungsaustausch suchen

Vom Mitarbeiter zum Vorgesetzten

Führen mit sozialer Kompetenz und persönlicher Verantwortung ist eine große Herausforderung! In einer Umfrage einer Unternehmensberatung bewerteten weltweit 95.000 Beschäftigte ihre Führungskräfte. Das Ergebnis: Ein leistungsorientiertes und motivierendes Arbeitsklima ist unterrepräsentiert. In Deutschland erhalten nur 37 Prozent ein positives Zeugnis. Beachtlichen 49 Prozent der Manager wird sogar ein demotivierender Führungsstil bescheinigt.

Wie jede Profession will auch Führung gelernt sein! Daher vermittelt dieses Seminar wichtige Instrumente, um in Ihrer Aufgabe als Vorgesetzter auch eine wahre Führungskraft zu ein.

Sichern Sie sich Anerkennung und Akzeptanz! Nutzen Sie das intensive Training und den Austausch mit Führungskräften in vergleichbarer Situation, um Stolpersteine weitgehend zu vermeiden.

Schwerpunkte:

  • Persönliche Anforderungen an Vorgesetzte
  • Welche Eigenschaften zeichnen eine gute Führungskraft aus?
  • Kick-off in der Führung - den Einstieg aktiv gestalten
  • Wie Sie sich als Führungskraft in Ihrer neuen Rolle klar und souverän etablieren
  • Umgang mit Mitbewerbern
  • Spielregeln der Zusammenarbeit kommunizieren
  • "Du" oder "Sie" - gestern Kollege, heute Vorgesetzter
  • Alles neu und anders oder weitermachen wie bisher?
  • Kommunikation: Vorbereitung auf Mitarbeiter-Gespräche
  • 7 Stufen im Kritikgespräch beachten
  • Die richtigen Fragen stellen
  • Überzeugend und bedürfnisorientiert motivieren
  • "Nicht wollen" oder "Nicht können" - Erwartungshaltung abgleichen
  • Grenzen der Motivation erkennen
  • Diverse Konfliktformen unterscheiden
  • Führungsstile anwenden: Welcher passt zu Ihnen?
  • Führen durch Ziele: Stolpersteine beachten!
  • Delegation: Die Grundregeln
  • Mitarbeiter richtig einschätzen: Ein Persönlichkeits-Typen-Modell
  • Handlungen und Motive von Mitarbeitern besser verstehen
  • Jeden Mitarbeiter an der richtigen Stelle einsetzen

Kontakt

Josef Stoll
Telefon: 0 29 21 / 36 41 20
E-Mail oder Kontaktformular
Waltraud Hahn
Telefon: 0 29 21 / 36 41 20
E-Mail oder Kontaktformular

Sie haben nichts Passendes gefunden?

Dann schreiben Sie uns oder rufen an Kontakt

 

Hier finden Sie eine Übersicht über bereits stattgefundene Seminare

Achtung:
Anmeldeschluss für alle Seminare jeweils 20 Arbeitstage vor Durchführung der Veranstaltung!