Direkt zu:

Aldegreverwall 24, 59494 Soest
02921 36 41 10  E-Mail

Seiteninhalt

< Juli 2020 * >
KWMoDiMiDoFrSaSo
27     01 02 03 04 05
28 06 07 08 09 10 11 12
29 13 14 15 16 17 18 19
30 20 21 22 23 24 25 26
31 27 28 29 30 31    

F1-16 Allgemeinverfügungen rechtssicher erlassen

25.08.2020
09:00 Uhr bis 16:00 Uhr
190.00 €
Mitarbeiter/innen aller Verwaltungsbereiche, die mit dem Erlass und der Durchsetzung von Allgemeinverfügungen betraut sind

Allgemeinverfügungen rechtssicher erlassen

§ 35 Abs. 2 VwVfG bestimmt die Allgemeinverfügung als einen Verwaltungsakt, der sich  an einen nach allgemeinen Merkmalen bestimmten oder bestimmbaren Personenkreis richtet oder die öffentlich-rechtliche Eigenschaft einerSache oder ihrer Benutzung durch die Allgemeinheit betrifft.

Das Seminar erörtert den rechtssicheren Erlass von Allgemeinverfügungen und behandelt die Voraussetzungen der formellen und materiellen Rechtmäßigkeit.

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Unterteilung der adressatenbezogenen, sachbezogenen und benutzungsregelnden Allgemeinverfügungen
  • Rechtsgrundlagen und ihre Rechtmäßigkeit, insbes. hinreichende Bestimmung von Inhalt, Zweck und Ausmaß
  • Zuständigkeitsregeln
  • Form und Verfahren zum Erlass einer Allgemeinverfügung
  • Ausfertigung und Verkündung
  • Bestimmtheit und Erfordernis der konkreten Regelung
  • insbesondere: Vorliegen einer Gefahr
  • Adressatenbestimmung
  • Eingriff in Grundrechte / Verhältnismäßigkeitsprüfung
  • Pflichtgemäße Ermessensausübung
  • Inkrafttreten, Geltungsdauer und Aufhebung einer Allgemeinverfügung
  • Klagen und Eilverfahren
  • Aktuelle Rechtsprechung

Kontakt

Martina Meis
Telefon: 0 29 21 / 36 41 20
E-Mail oder Kontaktformular
Waltraud Hahn
Telefon: 0 29 21 / 36 41 20
E-Mail oder Kontaktformular

Sie haben nichts Passendes gefunden?

Dann schreiben Sie uns oder rufen an Kontakt

 

Hier finden Sie eine Übersicht über bereits stattgefundene Seminare

Achtung:
Anmeldeschluss für alle Seminare jeweils 20 Arbeitstage vor Durchführung der Veranstaltung!