Direkt zu:

Aldegreverwall 24, 59494 Soest
02921 36 41 10  E-Mail

Seiteninhalt

< Januar 2019 * >
KWMoDiMiDoFrSaSo
01   01 02 03 04 05 06
02 07 08 09 10 11 12 13
03 14 15 16 17 18 19 20
04 21 22 23 24 25 26 27
05 28 29 30 31      

A1-11 Teilmodul 3.2 Führungskompetenz/Mitarbeitende führen, fördern und fordern (mQ)

20.02.2019 bis 21.02.2019
09:00 Uhr bis 16:00 Uhr
280.00 €
Beamtinnen und Beamte des Laufbahnabschnitts 2, 1. Einstiegsamt, die eine Qualifizierung im Rahmen der LVO NRW anstreben/alle (künftigen) Führungskräfte

Teilmodul 3.2 Führungskompetenz/Mitarbeitende führen, fördern und fordern (mQ)

Lehr-/Lerninhalte

  • Die Bedeutung der Führungskraft als Vorbild
  • Führungsstil und Führungskompetenz - Was ist das?
  • Lob, Anerkennung und Kritik als Führungsinstrumente einsetzen
  • Bevorzugte Kommunikationsmuster (Sprachmuster, Körpersprache) bei sich selbst und den Mitarbeitenden
  • Motivierende Gespräche mit Mitarbeitenden führen
  • Erfolgreiche geschlechterspezifische Kommunikation in Gesprächen mit Mitarbeitenden
  • Erkennen und Beheben von Kommunikationsstörungen
  • Mitarbeitende motivieren - auch in schwierigen Arbeitssituationen, demotivierende Faktoren erkennen und bearbeiten
  • Gemischte Teams führen (Unterschiede in Geschlecht, Alter und Nationalität)
  • Teamkompetenz als Erfolgsfaktoren

Lernziele/Kompetenzen

Die Teilnehmenden

  • setzen sich aktiv mit dem eigenen Führungsauftrag und dem Stellenwert von Führungskompetenz und Fachwissen auseinander
  • lernen Grundlagen verschiedener Führungsinstrumente kennen ound können diese anwenden und erkennen, welcher Führungsstil in welcher Situation passt
  • lernen die erfolgskritischen (kommunikativen) Faktoren beim Führen, Fördern und Fordern von Mitarbeitenden (u.a. im Zusammenhang mit Veränderungsprozessen) kennen
  • können das eigene (kommunikative) Handeln und das Kommunikationsverfahren der Mitarbeitenden kritisch reflektieren und situationsangemessen auf ihre Kommunikationspartnerinnen und -partner einwirken
  • erhalten Hinweise, wie es gelingen kann jede Einzelne / jeden Einzelnen mit ihren / seinen Stärken und Schwächen zu fördern und zu motivieren
  • lernen Gruppenprozesse, auch in gemischten Teams kennen
  • entwickeln Ideen dazu, wie durch das eigene Führungsverhalten und das Schaffen von leistungsfördernden Rahmenbedingungen ein Mehrwert für das Team und für die Einzelne / den Einzelnen generiert werden kann

Kontakt

Josef Stoll
Telefon: 0 29 21 / 36 41 20
E-Mail oder Kontaktformular
Waltraud Hahn
Telefon: 0 29 21 / 36 41 20
E-Mail oder Kontaktformular

Sie haben nichts Passendes gefunden?

Dann schreiben Sie uns oder rufen an Kontakt

 

Hier finden Sie eine Übersicht über bereits stattgefundene Seminare

Achtung:
Anmeldeschluss für alle Seminare jeweils 20 Arbeitstage vor Durchführung der Veranstaltung!